Kurse

Hier finden Sie eine Charakterisierung unserer Kurse. Welcher passt zu Ihnen?

Balance Swing™ – Zeitsparend und effektiv!

Balance Swing™ ist das ganzheitliche Trainingsprogramm auf dem Mini-Trampolin.

Balance Swing™ orientiert sich an der Fünf-Elemente-Lehre der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und kombiniert westliche Trainingsformen wie Herz-Kreislauf-, Gleichgewichts- und Muskeltraining, mit östlichen wie Aktivierung der Meridiane und Entspannungstechniken. Durch Auf- und Abschwingen wird jede einzelne Zelle tonisiert und alle Muskelgruppen werden gelenkschonend trainiert, das Lymphsystem wird in Bewegung versetzt, die Entgiftungsprozesse im Körper werden beschleunigt und Bindegewebestraffung und Fettverbrennung angeregt.

Das Schwingen hat eine harmonisierende Wirkung auf den Körper. Die Stützmuskulatur wird gefestigt und die Haltung verbessert, das Herz-Kreislaufsystems wird gestärkt. Hinzu kommen positive Auswirkungen auf Gleichgewichtssinn, Körperstabilität und Balance.

Beim Schwingen auf dem Trampolin werden außerdem Glückshormone freigesetzt. So sind Spaß beim Training und gute Laune danach garantiert!


deepWORK® – Die neue einzigartige Dimension des funktionellen Trainings

Was ist deepWORK®?
deepWORK® ist athletisch, einfach, anstrengend, einzigartig und doch ganz anders als alle bekannten Programme – ein Workout aus fünf Elementen und voller Energie! Dabei unterliegt deepWORK® dem Gesetz von Yin und Yang und vereint die geistigen und körperlichen Gegensätze eines funktionellen Trainings.

Besonderheiten von deepWORK®
Die deepWORK®-Bewegungsabläufe sind so konzipiert, dass sie sich immer in der Verbindung zwischen Anspannung und Entspannung befinden und mit Atemübungen kombiniert werden. Die Phasen des deepWORK®-Trainings sind nach den 5 Elementen aufgebaut: Erde, Holz, Feuer, Metall und Wasser. Diese wiederum basieren auf unterschiedliche Energien. Diese Techniken werden auch in der Meditationstherapie genutzt, bei sogenannten dynamischen Meditationen, die ihre Wurzeln hauptsächlich im fernen Osten haben und die bei den Menschen eingesetzt werden, die vor allem unter Depressionen, Krebserkrankungen oder psychosomatischen Beschwerden leiden.

Einfach laufen

Sie wollten schon immer laufen gehen, und wissen nicht, wie? Bei uns lernen Sie alles über die richtige Technik, Ausstattung und Trainingsplanerstellung.
Unsere Lauf-Kurse sind von der Zentralen Prüfstelle Prävention als Präventionskurs nach §20 SGB V anerkannt.

Funktionelles Ganzkörpertraining

Beim Funktionellen Ganzkörpertraining steht das Training funktioneller Bewegungsabläufe im Mittelpunkt. Durch die mangelnde Bewegungsqualität der modernen Arbeitswelt ist es erforderlich, den Körper umfangreich entsprechend seiner Biomechanik funktionell zu trainieren.

Die Bereiche Kraft, Ausdauer, Koordination, Beweglichkeit und Schnelligkeit definieren voneinander abhängig unsere Bewegungsanforderungen. Genau durch diese 5 Komponenten der menschlichen Fitness definiert sich funktionelles Training. Für diese Ganzkörperfitness eignen sich besonders Übungen mit Freihanteln und Seilzügen. Trainiert werden komplexe, dreidimensionale Bewegungsabläufe, die zu ständig bewusstem Üben durch passende Anforderungen führen, unsere Muskulatur wird in höchstem Maße aktiviert, was den Energieverbrauch nebenbei auch noch enorm anheizt.

Das muskuläre Zusammenspiel wird gefördert und die Rumpf stabilisierende Muskulatur trainiert, Balance, Bewegungssicherheit, Körperwahrnehmung und mentale Konzentration werden geschult, die allgemeine Fitness verbessert und effektiv eine sportliche Figur entwickelt. Nicht zuletzt erfährt der Übende ein ganzheitliches Bewegungserlebnis, welches für die Trainingsmotivation unentbehrlich ist. Unter Berücksichtigung grundlegender Trainingsregeln lassen sich unendliche viele Übungsmöglichkeiten, individuelle Varianten und Kombinationen gestalten. Der eigenen Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Funktionelles Outdoortraining

Rein in die Sportklamotten und raus in die Natur!
Nach dem großen Erfolg des Funktionellen Ganzkörpertrainings in unseren Trainingsräumen bieten wir auch Funktionelles Outdoortraining an.

Funktionelles Outdoortraining hebt das Krafttraining auf eine neue Ebene. Im Unterschied zum herkömmlichen Krafttraining werden hier nicht einzelne Muskeln isoliert trainiert, sondern zusätzlich komplexe Bewegungen mit einbezogen. Und genau darum geht es, um das Zusammenspiel verschiedener Muskelgruppen und Bewegungen mit dem Ziel, mehr Körpergefühl, koordinative Fähigkeiten, Stabilität und Kraft zu entwickeln.
Effektiv und abwechslungsreich durch:

  • Steigerung der koordinativen Fertigkeiten
  • Optimierung der muskulären Stabilität
  • Behebung von individuellen Schwächen
  • Perfektionierung von Bewegungsabläufen
  • Stärkung von Muskelgruppen

Wesentliche Bestandteile des Funktionellen Ganzkörpertrainings sind die Stabilisierung sowie Kräftigung des Rumpf-/Halteapparates und der Tiefenmuskulatur. Hierbei werden z. B. die geraden und seitlichen Bauchmuskeln, das Zwerchfell, der Beckenboden sowie die tiefe Rückenmuskulatur gezielt angesprochen.

Je nach Wetter wird der Treffpunkt kurzfristig bekannt gegeben. Fragen Sie uns!

Jumping meets YoungGo – Ein Riesen-Spaß!

Gerade für Anfänger ist dieser Kurs super geeignet! Na los, let’s JUMP!
Mit viel Spaß dynamische Fitnessübungen auf einem Mini-Trampolin ausführen – für jedes Alter und jede Leistungsfähigkeit geeignet, in Kombination mit YoungGo.

Jumping ist gelenkschonend, fördert den Gleichgewichtssinn und die Körperkoordination wird wesentlich verbessert. Mit Jumping kannst Du Deine Figur festigen, Deine Kondition verbessern, Stress abbauen und neue Energie schöpfen.

Medizinisch wertvoll sind der hervorragende Trainingseffekt auf die Tiefenmuskulatur der Beine und des Rückens sowie die propriozeptiven Effekte.
400 Muskeln werden dabei beansprucht und es zaubert Dir ein Lächeln ins Gesicht. Du fühlst Dich wie in Kindertagen! Es macht einfach nur Spaß!

Nordic Walking – der Spaß, am Stock zu gehen

Erlernen Sie die richtige Nordic-Walking-Technik nach dem bewährten 7-Steps-Modell des Deutschen Nordic-Walking-Verbandes. Denn nur mit optimaler Technik, der DNV NORDIC ALFA TECHNIK, wird aus Gehen mit Stöcken tatsächlich Nordic Walking.

Nordic Walking hat viele gesundheitsförderliche Aspekte:
Nordic Walking …

  • … ist effektiver als Walking ohne Stöcke
  • … als Fettverbrennungsmaschine: durch den Einsatz nahezu der gesamten Muskulatur werden viele Kalorien verbrannt
  • … steigert durch aktiven Einsatz der Atemhilfsmuskulatur die Sauerstoffzufuhr
  • … löst Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich
  • … verzögert den Alterungsprozess
  • … fördert den Abbau von Stresshormonen
  • … ökonomisiert die Herzarbeit
  • … stärkt das Immunsystem
  • … entschleunigt

Jedem Kursteilnehmer werden Wege aufgezeigt, wie er durch Nordic Walking ein besseres Körpergefühl entwickeln kann. Nordic Walking sollte immer ein Weg zu mehr Erholung, ein Ausgleich für Körper und Seele sein

Pilates

Pilates ist ein systematisches Körpertraining, das Joseph H. Pilates entwickelt wurde. Dabei werden einzelne Muskeln oder Muskelpartien gezielt aktiviert, entspannt oder gedehnt. Nicht die Quantität, sondern die Qualität der Pilates-Übungen zählt. Dabei wird Atmung mit den Bewegungen koordiniert.
Der Körpermitte wird bei Pilates besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Das Training der Tiefenmuskulatur im Becken und in der Taille verbessert die Beweglichkeit, und durch die Aktivierung dieses Kraftzentrums (Powerhouse) werden Taille und Hüfte – sozusagen als Nebenwirkung – schlanker. Pilates bringt Muskeln und Gelenke wieder in Schwung, ohne sie zu belasten.

Durch Pilates-Training ändern sich Bewegungs- und Haltungsgewohnheiten, so dass die Teilnehmer das Training mit in den Alltag nehmen. Viele der erlernten Übungen können wirkungsvoll während der üblichen Tagesaktivitäten oder anderer Sportarten genützt werden. Die Mehrzahl der Pilates-Übungen wird auf Matten am Boden ausgeführt. Zur Unterstützung dieser Bodenübungen kommen Kleingeräte zum Einsatz, die zum Teil eigens für das Pilates-Training entwickelt wurden. Sie helfen, Feinmotorik, Koordination und Wahrnehmungsfähigkeit für den eigenen Körper zu verbessern.

Unsere Pilates-Kurse sind von der Zentralen Prüfstelle Prävention als Präventionskurs nach §20 SGB V anerkannt.


Rückenschule

Unsere Rückenschule wird von unseren ausgebildeten Rückenschullehrern durchgeführt, die sich regelmäßig fortbilden und an Rezertifizierungsangeboten teilnehmen.

Ziel der Rückenschule ist es, für die Hauptursachen von Rückenproblemen nachhaltige Lösungsansätze zu bieten. Dafür wurde ein ganzheitlicher, so genannter bio-psycho-sozialer Ansatz für die Neue Rückenschule entwickelt. Als Hauptursachen für Rückenschmerzen gelten: Stress, Angst, Arbeitsunzufriedenheit und Depression, sowie besondere körperliche Belastungen, z. B. dauerndes schweres Heben oder Schubbelastungen bei ungünstigen Arbeitshaltungen und -techniken.

Die Teilnehmer lernen, dass langfristige Rückengesundheit nur mit einer veränderten Einstellung zu Rückenschmerzen, Abbau von psychischer Überbelastung sowie regelmäßiger körperlicher Aktivität erreichbar ist. Das bedeutet auch, dass der Rücken bei Beschwerden nicht vorrangig geschont, sondern fortlaufend weiter sanft bewegt werden soll. Die erlernten gymnastischen Übungen können die Teilnehmer im Anschluss an den Kurs selbstständig im Beruf und der Freizeit ausführen.

Unsere Rückenschule ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention als Präventionskurs nach §20 SGB V anerkannt.

RÜCKraft

Ein klassisches Programm aus bekannten und spannenden Übungen zur Steigerung der Rückenkraft. Wir vermitteln Ihnen ein hohes Maß an Effekt- und Handlungswissen, das Sie im Alltag gut umsetzen können. Nehmen Sie an 10 abwechslungsreichen Einheiten teil und stärken Sie nachhaltig Ihren Rücken.

Unser Kurs RÜCKraft ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention als Präventionskurs nach §20 SGB V anerkannt.

Rhythm’n Kids

Bei Kindern beobachtet man oft ein natürliches Interesse an Musik, Rhythmus und Bewegung. Ideen und Ziele des Kurses sind:

    • Schulung von Rhythmik, Rhythmusnotation, Fein- und Grobmotorik
    • Stärkung des Selbstbewustseins, Selbstwertgefühls und der Selbstständigkeit
    • Förderung der Konzentration
    • Entfaltung der Fantasie und Kreativität
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Förderung der Wahrnehmungs- und Ausdrucksfähigkeit
    • Trainieren von Musik und Bewegung
    • Kennenlernen von Musikinstrumenten

Der Kurs beginnt mit dem Bau eines eigenen Instrumentes, einer Cajon (spanisch für Holzkiste). Während des Kurses werden aber auch andere Instrumente verwendet und Alltagsgegenstände und der eigene Körper eingesetzt. Der Kurs endet mit einem Konzert im Kurswerk bei dem die Kursteilnehmer ihr Gelerntes präsentieren können.

Gern steht Sebastian Hümmer von Musik-Kulmbach für Rückfragen jeder Art zur Verfügung.

Realistische Selbstverteidigung für die Praxis (RSP)

Wissen, was im Ernstfall zu tun ist, körperliche Unterlegenheit ausgleichen und die eigene Gesundheit schützen – Darauf hat sich die Realistische Selbstverteidigung für die Praxis spezialisiert.
RSP vereint Elemente und Techniken aus mehreren Kampfsportarten (u.a. Judo, Jiu Jitsu, Goshin Jitsu) zu einer effektiven, einzigartigen Selbstverteidigung.
Mit Fabian Michel stellen wir Ihnen einen sehr erfahrenen und hoch motivierten Trainer zur Seite, der Ihnen leicht erlernbare und an die Schüler angepasste Techniken vermittelt, was eine hohe Funktionalität gewährleistet.
Um situationsgerecht reagieren und schnell entscheiden zu können, benötigt man Automatismen und viel Zeit zum Üben. Der 10-wöchige Kurs bietet Ihnen genau das.
Schützen Sie Ihre Gesundheit und verstärken Sie Ihr Sicherheitsgefühl!

Workshop Stressbewältigung für Pflegekräfte

Gib Burnout keine Chance!

      • Fühlen Sie sich oft müde, abgeschlagen, energielos?
      • Können Sie nachts nicht richtig schlafen, weil die Gedanken nicht zur Ruhe kommen?
      • Die Hektik des Alltags lässt Ihnen keine Zeit sich zu entspannen?
      • Sie sehnen sich danach einmal wieder Sie selbst sein zu dürfen?

Dann haben wir genau das Richtige für Sie!
Unsere Gesundheitspädagogin Lieselotte Weisel zeigt Ihnen Möglichkeiten, wie Sie wieder mehr in Ihre Mitte kommen und wie sich ein entspannter Körper und Geist anfühlt. In einem geschützten Rahmen können Sie Geborgenheit und Ruhe finden und erholt wieder in den Alltag gehen.
Die Gruppengröße ist auf maximal 8 Teilnehmer begrenzt, da es uns sehr wichtig ist, individuell auf jeden eingehen zu können.

Yoga

YOGA…

      • Ist reine Selbst-Erfahrung, ein ganzheitliches und bewährtes Übungskonzept, das durch seine breit gefächerte Vielfalt Körper, Geist und Seele zu Einheit und Harmonie führt.
      • Lässt ein feineres Bewusstsein für die tatsächlichen eigenen Gegebenheiten und Bedürfnisse entstehen und hilft, sich von Vorstellungen zu lösen, achtsam kennenzulernen und anzunehmen, wie man ist.
      • Ist eine Möglichkeit, ein gesundes Körpergefühl zu entwickeln, Kraft, Beweglichkeit und Lebensfreude zu entfalten, dadurch gegenwärtig zu werden und zu bleiben.
      • Kann durch gezielte Lenkung der Aufmerksamkeit und tiefe Entspannung Blockaden lösen, innere Energiequellen in Fluss bringen, die Selbstheilungskräfte aktivieren, friedlich und zufrieden machen.
      • Entwickelt den inneren Menschen auf allen Ebenen durch bewährte Praktiken wie spezielle Haltungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama), Tiefenentspannung (Shavasana) sowie eine bewusste und achtsame Anwendung. Ein solider und strukturgebender Aufbau des Stütz- und Halteapparates erschafft die nach außen sichtbare körperliche Form. Die Festigung des Geistes und das Gewahrsein tiefer eigener Empfindungen geben dieser Form ihre unverwechselbare Ausstrahlung.
      • Ist eine nachhaltige Anleitung der Hilfe zur Selbsthilfe für umfassendes Wohlbefinden und kann nahezu jederzeit, an jedem Ort und in seiner Anpassungsfähigkeit von jedem Menschen ausgeführt werden.

Das Wichtigste:
Yoga darf Spaß machen und ist nur zu 1 Prozent Theorie und zu 99 Prozent Praxis. Alle Praktizierenden werden die angepriesenen Wirkungen und möglichen Entwicklungen mit allen Sinnen kennen lernen und anschließend aus Erfahrung wissen.

Yoga für Kinder

Viele Kinder sind durch ständige Reizüberflutung und durch Bewegungsmangel in ihrer Körperbeweglichkeit, Konzentration, ihrem gesamten Leistungsvermögen eingeschränkt. Ihr Selbstwertgefühl, ihr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten leidet.

Kinder können hier, mit Übungen aus dem Yoga, Körper- und Fantasiereisen, Atemübungen, sowie kleinen Massageeinheiten, neue Möglichkeiten der Entspannung entdecken und erlernen, um auf spielerische Art, Ruhe und Gelassenheit zu finden, Stress abzubauen – einen Weg zur inneren Ausgeglichenheit.

Yoga wirkt auf den gesamten Körper und neben Spaß und Freude an Bewegung kann es dem Kind helfen:
• den Körper besser kennenzulernen und zu verstehen
• die Konzentration zu steigern
• beweglicher zu werden
• die Koordination zu verbessern
• die Gedächtnisfähigkeit zu erhöhen
• zu einer vollständigen und gleichmäßigen Atmung
• die körpereigenen Energien besser zu nutzen
• die Fantasie und Kreativität wird angeregt
• das Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen wird gestärkt
• Hemmungen werden abgebaut

Zu diesem Kurs sind alle Kinder zwischen 6 und 9 Jahren herzlich eingeladen.

Yoga für Späteinsteiger

Sie interessieren sich für Yoga und denken, dass Sie aus dem Alter raus sind, weil Sie nicht mehr irgendwelche gymnastischen Verrenkungen hinbekommen oder im Schneidersitz sitzen können? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig.

Körperliche Übungen wechseln sich mit Entspannungsphasen ab, Bewegungen und Haltungen für Koordination, Kraft und Beweglichkeit werden auf die Teilnehmer abgestimmt.
Bei Bedarf können die Übungen auf einem Stuhl ausgeführt werden.
Die angenehmen Dehnungen laden dazu ein, sich sanft und den eigenen Möglichkeiten entsprechend zu fordern und den Geist zu entspannen.

Sanftes Yoga kann selbst bei körperlich geschwächten Menschen erstaunliches bewirken:

      • körperliches Gleichgewicht und Koordinationsfähigkeit steigern
      • die Aufrichtung und Beweglichkeit der Wirbelsäule verbessern
      • das Lungenvolumen und damit die Vitalität verbessern
      • so manche unwillkommene Alterserscheinung mildern
      • Hilft den Alterungsprozess als Reifung wahrzunehmen
      • Hilft mehr Zufriedenheit und Lebensqualität zu erreichen

Besonders wichtig ist es, dass jeder selbst in sich hineinhorcht und seine Grenzen nicht überschreitet.

YoungGo und YoungGo 55+ – Sport mit kleinen Hanteln und großer Wirkung

Sind Sie gerne aktiv und möchten gesund und beweglich bleiben oder sich sogar verbessern? Dann bietet sich Ihnen hier eine ganz besondere Gelegenheit. Unter achtsamer Anleitung trainieren Sie mit kleinen Hanteln, die in jede Hand passen.

YoungGo ist die neue Art zu trainieren, ein wirkungsvolles Workout-Programm mit flotter Musik um fit zu werden und Stress abzubauen. Die Anwendung ist einfach zu erlernen und macht viel Spaß. Das Besondere: Die Füllung der Hanteln schwingt bei den verschiedenen Übungen mit und das Gewicht kann individuell angepasst werden. Mit dem YoungGo Sport werden alle Muskelgruppen trainiert, individuell und immer nach den Möglichkeiten des Trainierenden.

Das YoungGo-Training ist ein Ganzkörpertraining, bei dem die gesamte Körpermuskulatur aktiviert und gestärkt wird. Wir erreichen 90 % der Muskulatur, speziell die Tiefenmuskulatur, die für die Stabilisation des Rückens unerlässlich ist. YoungGo-Sport eignet sich hervorragend zum Ausdauer- und als Faszientraining, und ist damit auch eine effektive Unterstützung bei der Gewichtsreduktion. Entrosten und Entschlacken – durch das Impuls-Reflex-Training wird die Mobilität gefördert.

YoungGo – Deine Fitness. Dein Wohlbefinden.

Speziell für Teilnehmer in der zweiten Lebenshälfte bieten wir Ihnen den Kurs YoungGo 55+ an.

Externe Kurse

Ladyfit

Dieser Kurs hilft Ihnen dabei, ihre Fitness zu steigern und sich im eigenen Körper wohl zu fühlen.
Gezieltes Training der „Problemzonen“ kombiniert mit Elementen aus dem Ganzkörper-Workout stärkt das Herz-Kreislauf-System, baut Muskulatur auf und erhält diese, steigert den Stoffwechsel, strafft die Haut und hinterlässt nichts als Wohlbefinden (außer eventuell Muskelkater).
Das effektive Training ist für Frauen zwischen 16 und 50 Jahren konzipiert, trainierte und untrainierte Teilnehmerinnen sind herzlich willkommen.

Anmeldungen bitte direkt bei Edward Maier per Mail an eddy-25@gmx.de

Entspannung mit Pfeil und Bogen – gezielt gelassen

Entspannung mit Pfeil und Bogen

Grundkurs Sonntags von 14:00 – 18:00 Uhr.

Bei diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen des intuitiven Bogenschießens an einem Nachmittag in entspannter Atmosphäre.
Der Mensch, Pfeil und Bogen – das Ziel – .

Die Ausrüstung wird gestellt. Bequeme Kleidung bitte mitbringen.

Anmeldungen bitte bei Hans-Joachim Küfner unter Tel. 0171/8304430 oder per Mail an gezielt.gelassen@gmail.com.

Die nächsten Termine sind direkt beim Kursleiter zu erfragen.